Bei diesem Titel könntest Du jetzt denken, dass ich 5 Gründe gefunden habe, um mich vor dem Training zu drücken und nun zu Hause auf der Couch faulenze. 😉 Aber nein, so ist dieser Artikel nicht gedacht. Es geht darum, dass auf die Gym-Qualität zu achten fast genauso wichtig ist, wie auf die Lebensmittelqualität zu achten und warum Du deswegen Fitness-Studios als Paleolaner vermeiden solltest, genauso wie Du Getreide & Co vermeiden solltest.

Dies ist ein Gast-Beitrag von Pawel Konefal, der zuerst hier erschienen ist: Top 5 Gründe, warum ich NICHT ins Gym bzw. Fitness Studio gehe – superhumanoid.info blog

TOP 5 Gründe gegen das Gym

Ausreden

Kennst Du das? Es ist eigentlich Zeit für Dein Training, aber irgendwie fällt Dir sofort ein Grund ein, weshalb Du das gerade jetzt nicht tun kannst. Ausreden suchen ist einfach und menschlich. Alles vermeintlich Unangenehme schieben Menschen gerne mal nach hinten. Es ist sehr zeitaufwendig, die Fahrt dorthin, Umziehen, ein volles Studio erschwert das Training,  blockierte Trainingsgeräte und Einhaltung der Öffnungszeiten.

Ich trainiere zu Hause oder in der Natur, dadurch habe ich die Vorteile von:

  • frischer Luft
  • Sonne und dadurch Vitamin-D Bildung
  • Mikrorisse in der Haut zur Stärkung der Immunabwehr
  • natürliche Bewegung
  • Natur

Und vor allem: Keine Ausreden mehr! :-)

Toxische Umgebung

In den meisten Fitness-Studios werden konventionelle Reinigungsmittel verwendet, insbesondere solche mit synthetischen Duftstoffen, die nachweislich Endokrine Disruptoren, auch Xenohormone, Umwelthormone oder hormonaktive Substanzen, enthalten. So werden Stoffe bezeichnet, die durch Veränderung des Hormonsystems die Gesundheit schädigen können, wenn sie in einer wirksamen Dosis in den Körper gelangen.

[tweetthis hidden_hashtags=“#gym #fitness #training #paleo“]Top 5 Gründe, warum ich NICHT ins Fitness Studio gehe[/tweetthis]

Die Luftqualität leidet in Indoor-Studios enorm. Meistens gibt es eine inakzeptable hohe Konzentrationen von Kohlendioxid, Formaldehyd und anderen flüchtigen organische Verbindungen (VOC) und Partikelverschmutzung.

Das Kohlendioxydniveau steigt, je mehr Menschen sich in einem Raum befinden, hart trainieren und wenn die Räume nicht genügend belüftet sind. Das wurde in Studien gemessen, die hier gemessenen Kohlendioxid-Werte sind zwar nicht giftig, aber sie sind auch nicht harmlos. Ein Überschuss an Kohlendioxid kann es schwieriger machen zu atmen und kann zu Trägheit oder Schwindel führen. Keine optimalen Bedingungen für ein gesundes Training.

Feinstaub kann auch ein Problem sein. Es ist eine Mischung aus festen und flüssigen Tröpfchen, Partikel, die klein genug sind um durch die Nasenhöhlen zu passieren und in die Lunge zu gelangen, wo sie Gesundheitsprobleme verursachen. Mehr als ein Viertel der Fitness-Studios (in einer europäischen Studie) waren über den Grenzwerten für Partikel ( „PM10“) dieser Größe.

Die Partikel und Chemikalien können beispielsweise aus Gummimatten und toten Hautstücken kommen.

 

Ich vermeide toxische Reinigungsmittel bei mir zu Hause und draussen in der Natur sowieso. Warum sollte ich sie mir dann im Fitness Studio antun?

Anstatt in einem dunklen und schlecht belüfteten Raum zu trainieren, wähle ich lieber einen unbeschwerten und natürlichen Ansatz zur körperlichen Aktivität. Die epigenetischen Einflüsse habe ich schon öfter auf dem Blog und in meinen Büchern besprochen und Digital Detox sowieso schon vor langer Zeit „auf dem Schirm“ gehabt.

Ablenkung

Die meisten Menschen lenken sich heutzutage zu viel ab und fokussieren sich zu wenig. Sich abzulenken ist mühelos. Fokus aber ist mühsam und muss geübt werden.

Gerade im Gym gibt es sicherlich eine ganze Menge an Ablenkungen. Und wir sind doch alle auch nur Menschen, da ist es manchmal schwer der Ablenkung zu widerstehen. 😉

Aber viele Menschen schämen sich auch, fühlen sich unwohl und geben aus diesem Grund nicht 100% oder achten darauf, wie sie in dieser oder jener Position aussehen und fokussieren sich deswegen nicht auf sich selbst und das Training. Oftmals wird auch nur 10% der Zeit trainiert und 90% gequatscht.

Wenn der Fokus im Training fehlt und Du unkonzentriert bist, werden Deine Ergebnisse mit großer Wahrscheinlichkeit leiden.

Zu Hause oder in der Natur kann ich mir den Ort und die Menschen in der Umgebung aussuchen und es mir optimal einrichten, sodass ich mich wohl fühle und fokussiert bleibe. Mein Training und ich.

Sich fokussieren zu können ist eine der Schlüsselfähigkeiten erfolgreicher Menschen, lerne Meditation.

Schimmel

Abgesehen von der schlechten Luft und den Toxinen ist Schimmel einer der größten Ursachen der Luftverschmutzung in Gebäuden. Schimmel ist leider üblich in vielen Fitness-Studios, weil die Räume voll von feuchter Luft sind.

Das kann zu folgenden Symptomen führen:

Ich bin mittlerweile sehr sensibilisiert dafür und merke es sofort, wenn ich in einem schimmeligen Gebäude unterwegs bin. Ich rieche das. Insbesondere in Hallenbädern und Wellnessbereichen.

Wenn Dein Fitness-Studio immer nach Schweißfüßen riecht oder wie ein alter Socken, dann ist es ein Zeichen für Feuchtigkeit und evtl. einem Pilz Problem.

Kosten

Die günstigsten Fitnessstudios kosten zwischen 15 und 25 Euro im Monat. Oft wird noch eine einmalige Aufnahmegebühr fällig, die jedoch in der Regel nicht sehr hoch ausfällt.

Die Mittelklasse-Studios liegen in einer Preisklasse von 25-60 €. Fitnessstudios dieser Preisklasse bieten oft eine bessere Betreuung als die günstige Konkurrenz, weil es mehr Trainer gibt, die sich mehr Zeit für dich nehmen.

Die Luxusklasse beginnt ab 60 € und hat auch dafür noch mehr Ablenkungen zu bieten, wie zum Beispiel einen Wellnessbereich.

Auf die hohen monatlichen Gebühren kommen dann auch noch die Gebühren für die Fahrt mit dazu und die Zeit beim Warten im Stau, auf die Bahn oder auf ein freies Gerät und ist gar nicht in Geld zu bemessen.

Das Geld ist besser angelegt in guten Büchern und ein paar Geräten für zu Hause oder draussen, siehe meine Vorschläge.

Mein Outdoor-Gym hat keine Öffnungszeiten und kostet mich nichts extra und der See zum schwimmen und abkühlen ist auch kostenlos. :-)

Vorteile vom Gym

Es gibt selbstverständlich auch einige wesentliche Vorteile eines Fitness Studios:

  • viele unterschiedliche Trainingsgeräte
  • Training kann individuell gestaltet werden
  • soziale Kontakte und Kurse
  • erfahrene Trainer, die Hilfestellung leisten können und Tipps geben
  • Abstand vom stressigen Alltag

Zu Hause oder in der Natur hat man meistens weniger Trainingsgeräte zur Auswahl und keine Beratung durch erfahrene Trainer.

Auch ich war vor mehr als 10 Jahren mal Mitglied in einem Premium Fitness Studio. Leider hat es meiner Gesundheit damals nicht geholfen, aber daran war das Studio nicht schuld sondern nur ich selbst. :-)

Fazit

Anstatt in einem dunklen, schlecht belüfteten Raum mit vielen Toxinen und vielen Ablenkungen verbunden mit hohen Kosten zu trainieren, wähle ich einen unbeschwerten und natürlichen Ansatz zur körperlichen Aktivität.

Ich verbringe meine Zeit auf Grünflächen, auf Spielplätzen, im Wald, mit frischer und sauerstoffreicher Luft. Die Sonne lacht mir ins Gesicht, die Bäume strahlen und ich fühle mich einfach nur pudelwohl beim Training.

Falls Du Anregungen suchst, findest Du in den diversen Rubriken im Menu auf diesem Blog eine ganze Menge zum Thema, wie zum Beispiel diese Übungen. Um langfristig abzunehmen, solltest Du sowieso weniger Sport machen und besser essen.

Am liebsten mache ich Freeletics Workouts, mehr dazu kannst Du hier erfahren. Wie ich mein Gewicht in 2 Jahren halbiert habe und Tipps zum Abnehmen mit Paleo gibt es hier oder ihn meinem Buch.

Freeletics bringt Dich an Deine persönliche Grenze, wenn Du es nur zulässt. Bei mir ist das der Fall gewesen.

Jetzt mit Freeletics starten und 15 durchziehen!

 

Folgende Bücher und DVDs von Mark Lauren kann ich Dir als Anregung empfehlen:

Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht,
Fit ohne Geräte – Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht [3 DVDs]
Fit ohne Geräte für Frauen – Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht

Quellen:
Images: Bearbeitet, Pixabay.de, Lizenz: CC0 Public Domain
Freie kommerzielle Nutzung / Kein Bildnachweis nötig

Fitnessstudio-Preise: Was kostet eine Mitgliedschaft?

http://www.epa.gov/airnow/2014conference/Plenary/Monday/Boehmer_NAQC_2014_final2.pdf
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25712593
http://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJM200012143432401#t=abstract
http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0360132314002856
http://toxtown.nlm.nih.gov/text_version/chemicals.php?id=31
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21457336
http://www.epa.gov/pm/
http://www.epa.gov/iaq/voc2.html
http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0360132314002856?np=y
http://ibe.sagepub.com/content/12/6/427.full.pdf+html
http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0013935111000934

* Einige der im Artikel verlinkten Schlagworte können auf einen Partner Affil-Link führen.

The following two tabs change content below.
Pawel M. Konefal (geb. 22.02.1981 in Oberschlesien) ist freier Autor und Blogger und auch ein stetiger Selbst-Verbesserer. Er hat 80 kg in 2 Jahren abgenommen und sein Körpergewicht halbiert. Er weiß wie es ist stark übergewichtig zu sein und erzählt Dir keinen Hokuspokus. Er ist voller Begeisterung mit den Themen Evolutionärer Gesundheit, Ernährung, Bewegung, Gehirnfitness und effektiver Selbstverbesserung beschäftigt. Er hat den Anspruch seine Erfahrungen zu nutzen um anderen zu helfen. Er sieht sich als ein Problemlöser und ein Werte-Schaffer und hat den Anspruch möglichst vielen Dienst zu erweisen. Außerdem liebt er Kochen mit einfachen, natürlichen und unverarbeiteten Nahrungsmitteln. Er betreibt gerne Sport in Form von HIIT (Hoch Intensive Interval Training), Freeletics und ist begeisterter Leser. Er ernährt sich gemäß der Paleo-Diät bzw. Paläo-Ernährung oder auch Steinzeit-Diät und unterstützt eine gesunde Lebensweise. pawel-konefal.de superhumanoid.de

Neueste Artikel von Pawel Konefal (alle ansehen)

Message Us

Pin It on Pinterest

Shares

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.