Die ersten Babyschuhe / Lauflernschuhe sind ein spannendes Thema. Als meine Tochter vor ein paar Monaten mit dem laufen begonnen hat, stand ich vor der Entscheidung, welche Schuhe ich ihr kaufen soll. Feste Schuhe mit gutem Halt oder weiche Lederschuhe mit viel Bewegungsfreiraum?
Da ich darauf achte, dass sowohl an meine Haut als auch an die Haut von meiner Tochter keine Chemie kommt und wir somit auch keine konventionellen Pflegeprodukte benutzen, sollten die Schuhe natürlich auch frei von Schadstoffen sein. Gerade bei Babyschuhen und Lauflernschuhen ist dies sehr wichtig! Also habe ich mich auf die Suche gemacht…

Fragen über Fragen…

Die ersten Lauflernschuhe sind eine spannende Angelegenheit. Denn wenn Dein Baby die ersten Schritte macht, möchtest Du natürlich alles richtig machen. Da stellen sich Fragen über Fragen.

  • Welche Schuhe sind gut für die kleinen Füße?
  • Ist festes Schuhwerk gut oder sind flexible Schuhe besser?
  • Welche Möglichkeiten gibt es?

Sowohl im Schuhgeschäft als auch im Internet gibt es eine Vielzahl von Angeboten.

Die erste Frage, die ich mir gestellt habe: Wie sind die Menschen früher gelaufen?

Die Antwort: barfuß oder mit selbstgemachten “Schuhen”!

Gut, in unseren Breitengraden und in Großstädten ist dies leider nicht immer möglich, deshalb benötigst Du und irgendwann auch Dein Baby Schuhe.

Barfuß oder Schuhe?

Du solltest jedoch solange wie möglich Schuhe bei Deinem Kind vermeiden, damit sich die Füße Deines Kindes optimal entwickeln können. Wenn es möglich ist, sollte Dein Kind so lange bzw. so oft wie möglich barfuß laufen. Zieh Deinem Kind auf keinen Fall Schuhe an, wenn es sowieso noch nicht laufen kann oder im Kinderwagen liegt. Verwende dicke Socken um die Füße warm zu halten.

Die ersten Schritte sollten Kinder barfuß machen (oder in Socken). So lernen sie richtig abzurollen, der Gleichgewichtssinn wird geschult und die Muskulatur der Füße kann sich richtig entwickeln. Zudem werden durch das Barfußlaufen verschiedene Reize über die Fußsohlen zum Gehirn geleitet.

Gerade draußen in der Natur wechselt die Oberfläche ständig und dies wird normalerweise über die Fußsohlen wahrgenommen. Durch die Schuhsohle bemerkst Du den Wechsel der Oberfläche nicht und hast immer die gleiche Oberfläche unter den Füßen!

Durch barfuß laufen beugst Du Fußfehlstellungen vor und verhindert somit frühzeitig erworbene Haltungsschäden bei Deinem Baby. Durch festes Schuhwerk können sich die Füße verformen und dies kann Auswirkungen auf den gesamten Körper haben!

Die ersten Schuhe / Lauflernschuhe

Die ersten Schuhe für Dein Baby sollten dem barfußlaufen gleichen. Um die Füße Deines Baby vor Kälte und anderen äußeren Einflüssen zu schützen, wurden spezielle Lauflernschuhe entwickelt. Diese sind aus echtem Leder gefertigt. Sie schützen den Fuß optimal ohne ihn einzuengen oder einzuschnüren. Kinder sollten dann so lange wie nur möglich flexible und sichere Schuhe tragen.

Worauf ist zu achten?

Bei dem Leder solltest Du darauf achten, dass es sich um echtes Leder handelt und schadstofffrei ist. Besonders bei Kinderschuhen ist darauf zu achten, dass das Leder frei von Chrom VI ist. Die Sohle sollte bei diesen Schuhen sehr flexibel sein. So können sich die Füße optimal entwickeln. Ich habe extra chromfreie Babyschuhe ausgewählt.

Auch solltest Du darauf achten, dass die Schuhe einen elastischen Gummibund haben, damit der Schuh nicht vom Fuß rutscht und dieser sorgt für ein leichtes An – und Ausziehen.

Sofern Du zu Hause rutschigen Boden hast, solltest Du darauf achten, dass Dein Kind nicht wegrutscht.

Wichtige Kriterien

Gute und gesunde Kinderschuhe sollten also folgende Kriterien erfüllen:

    • schadstofffreies echtes Leder
    • Schuhe nach europäischen Richtlinien hergestellt
    • weiches und biegsames echtes Leder
    • rutschfeste Sohle
    • elastischer Gummibund

Was ist das richtige Schuhwerk für später?

Wenn Dein Kind etwas älter ist, kannst Du ihm Barfußschuhe von Vibram kaufen. Diese Schuhe werden auch Zehenschuhe genannt. Du merkst Sie kaum an den Füßen, jedoch bietet Dir die flexible Sohle guten Schutz vor äußeren Einflüssen.

Auch für die Mama und den Papa sind Barfußschuhe sehr gute Alternativen zu herkömmlichen Schuhen. Für die Frauen gibt es schöne Vibram-Modelle und auch für den Herren sind tolle Modelle dabei. Wenn Du noch Socken dazu benötigst, gibt es auch passende Zehensocken.

In meiner Babyerstausstattung findest Du weitere Produkte.

Barfußschuhe
Barfußschuhe

Fazit

Dein Kind sollte so oft wie nur möglich barfuß laufen. Die ersten Schuhe für Dein Kind Baby sollten dem barfußlaufen gleichen. Bei dem Leder solltest Du darauf achten, dass es sich um echtes Leder handelt und schadstofffrei ist. Besonders ist darauf zu achten, dass das Leder frei von Chrom VI ist. Die Sohle sollte bei diesen Schuhen sehr flexibel sein. Wenn Dein Kind etwas älter ist, kannst Du ihm Barfußschuhe von Vibram kaufen und für Dich sind Barfußschuhe sehr gute Alternativen zu herkömmlichen Schuhen.

Jetzt für meinen kostenlosen Newsletter anmelden. Unabhängig und kompetent.

PS: Teile Diesen Artikel mit Deinen Freunden und Bekannten! Dankeschön!

The following two tabs change content below.
Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Personal Fitness and Health Trainer (Dipl.) und schreibt für verschiedene Online-Magazine und für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen gesunde und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Paleo-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft. Heute verhilft sie auch als Food-Coach und Personal Trainerin anderen zur Topform. Von Julia kannst Du Dich hier individuell beraten lassen.
Message Us

Pin It on Pinterest

Shares

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.