„FruFru“ ist ein stichfestes Sauermilchjogurt, das es schon seit den 1920er Jahren in Österreich gibt. Die angenehme Säure und das Fruchtpüree ergeben eine tolle Mischung und der Geschmack ist für mich fest mit Kindheitserinnerungen verbunden. Da im herkömmlichen „FruFru“ natürlich viel Zucker und wenig Fett enthalten ist, wollte ich einmal eine low-carb und high-fat Variante kreieren. Direkt aus dem Kühlschrank schmeckt es am besten! Es lässt sich einfach vorbereiten und gut gekühlt hält es sich auch einige Tage.
Menge: 4 Portionen

Zutaten

für die Creme
  • 250 g Sauerrahm
  • 250 g Mascarpone
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 60 g Erythrit
  • 3 Tropfen Stevia
  • 4 EL Gelatine in Pulverform oder 4 Blatt Gelatine
für das Erdbeerpüree
  • 250 g Erdbeeren (oder andere Beeren)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Blatt Gelatine
  • 50 g Erythrit
  • Stevia nach Bedarf

Zubereitung

  1. Zuerst machen wir das Erdbeerpüree, da das etwas auskühlen muss. Dazu die Erdbeeren (oder andere Beeren) in einem Top auf mittlerer Hitze weich kochen.
  2. Vanilleextrakt, Erythrit und Stevia nach Bedarf dazu geben. Dann das Ganze mit einem Stabmixer fein pürieren.
  3. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen, dann gut ausdrücken und in das warme Erdbeerpüree mischen. Noch einmal mit dem Stabmixer durchmixen und zur Seite stellen.
  4. Für die Creme einfach alle Zutaten in einer großen Schüssel mit dem Handmixer cremig rühren. Verwendest Du Gelatine in Pulverform, so kann man diese direkt dazu geben. Die Gelatineblätter müssen vorher in etwas kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Dann gut ausdrücken und in 2 EL warmen Wasser auflösen und erst dann zur Sauerrahm-Creme geben.
  5. Nun zuerst das Erdbeerpüree in Gläschen füllen, dann die Sauerrahm-Creme oben drauf und ab in den Kühlschrank, oder gleich genießen.
The following two tabs change content below.
Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Personal Fitness and Health Trainer (Dipl.) und schreibt für verschiedene Online-Magazine und für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen gesunde und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Paleo-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft. Heute verhilft sie auch als Food-Coach und Personal Trainerin anderen zur Topform. Von Julia kannst Du Dich hier individuell beraten lassen.
Message Us

Pin It on Pinterest

Shares

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.