macadamia_cantucchine

Ich sagts‘ gleich… ICH LIEBE WEIHNACHTEN und die ganze Vorweihnachtszeit. Die Strassen sind beleuchtet, der Duft von Glühwein und frisch gebackenen Keksen liegt in der Luft. Gerade in der Vorweihnachtszeit ist es besonders schwierig den zucker- und getreidehaltigen Versuchungen zu widerstehen. Doch auch wer low-carb, Paleo lebt muss nicht auf die Kekse und Co. verzichten. Hier eines meiner absoluten Lieblingsrezepte – Macadamia Cantuccini.

Diese nussigen, mürben und buttrigen Cantucchine lassen keine Wünsche offen und passen ideal zu einem netten Adventkaffee. Soll das Ganze noch Weihnachtlicher schmecken, kannst Du auch etwas Zimt und Cardamon in dien Teig geben.

Zutaten

  • 125 g Macadamia Nüsse
  • 100 g Mandelmehl oder fein gemahlene und blanchierte Mandeln
  • 100 g Erythrit
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Xanthan
  • 1/4 TL Salz
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 1 großes Ei
  • Limettenschale

So geht’s

  1. Macadamia Nüsse in einem Multizerkleinerer hacken. Die Nüsse sollten an grobe Bröseln erinnern. Es können ruhig ein paar größere Stücke dabei sein. Sollte kein Multizerkleinerer vorhanden sein, kann man die Nüsse auch reiben. In diesem Fall, nimm dann etwa 10 Nüsse auf die Seite und hacke diese grob, den Rest reiben.
  2. Nun kann Mandelmehl (oder geriebene Mandeln), Macadamia Nüsse, Erythrit, Backpulver, Xanthan und Salz vermischt werden.
  3. Butter in der Mikrowelle schmelzen.
  4. Limette gut waschen und Schale abreiben. Der Abrieb kann direkt zu den trockenen Zutaten gegeben werden.
  5. Butter über die trockenen Zutaten träufeln und mit den Händen gut vermischen.
  6. Nun noch das Ei dazugeben, ebenfalls am besten mit den Händen gut vermischen und verkneten.
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig zu einem flachen, länglichen Leib formen. Die Maße sind in etwa 10-15 cm breit, 30 cm lang und 1,5-2 cm hoch.
  8. 20 – 25 Minuten bei 160 °C Umluft backen, oder bis die Ränder beginnen zart braun zu werden.
  9. Nun mit einem sehr scharfen, langen Küchenmesser, 1-2 cm breite Schnitten abschneiden. Schnitten mit der Schnittfläche auf das Backblech legen.
  10. Nun noch einmal für ca. 15 Minuten bei 125 °C backen.
  11. Cantuccini im vollständig geöffneten Bachrohr auskühlen lassen. Sie werden noch härter und knuspriger wenn sie ausgekühlt sind.
The following two tabs change content below.
Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Personal Fitness and Health Trainer (Dipl.) und schreibt für verschiedene Online-Magazine und für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen gesunde und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Paleo-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft. Heute verhilft sie auch als Food-Coach und Personal Trainerin anderen zur Topform. Von Julia kannst Du Dich hier individuell beraten lassen.
Message Us

Pin It on Pinterest

Shares

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.

Low Carb Weihnachtsrezepte: 7 leckere Rezepte (Vorschau)

Low Carb Weihnachtsrezepte: 7 leckere Rezepte (Vorschau)

Mein neues Backbuch „Low Carb Weihnachtsrezepte“ ist jetzt auf Amazon erhältlich!

 

Melde dich zum kostenlosen wöchentlichen Newsletter an und du bekommst das Vorschau PDF mit 7 leckeren Rezepten kostenlos.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die kostenlose Anmeldung zu bestätigen.

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.