L-Glutamin ist eine Aminosäure. Sie gehört zu den bedingt essentiellen Aminosäuren. Das bedeutet, wir können sie selber synthetisieren,  unter bestimmten Umständen – wie Erkrankung, Trauma oder starke körperliche Belastung – reicht die Eigensynthese nicht aus und die externe Zufuhr wird notwendig.

Funktion im Körper

L-Glutamin wird aus Glutamat und Ammonium (NH3) synthetisiert. Glutamin ist die häufigste freie Aminosäure im menschlichen Körper. Ungefähr 90% des körpereigenen Glutamins wird in den Muskelzellen synthetisiert. Den größten Bedarf an L-Glutamin haben die Zellen des Darmtrakts, die Nierenzellen und die Zellen des Immunsystems[1].

Weitere Funktionen sind:

  • Proteinsynthese, wie alle Aminosäuren
  • Regulation es Säure-Basen Haushaltes, durch Produktion von Ammonium in der Niere
  • Energiesubstrat für Lymphozyten und Darmzellen
  • Präkursor für das wichtigste körpereigene Antioxidans, Glutathion
  • Stickstoff-Donor für viele anabole Prozesse
  • Kohlestoff-Donor für den Citrat-Zyklus[2]

L-Glutamin spielt eine zentrale Rolle beim Aufbau und bei der Erhaltung von Zellsystemen.

L-Glutamin als Nahrungsergänzungsmittel

Sport

Glutamin wirkt dem ermüdenden Effekt von sportinduzierter Erhöhung von Ammonium im Blut entgegen[3]. Eine ausreichende Versorgung mit L-Glutamin wirkt dem Muskelabbau entgegen und verzögert die Ermüdung der Muskulatur.

Dosierungsempfehlung: 5 g pro Tag; am besten in der Früh oder vor und nach dem Training

Verletzung/ Trauma

Bei schweren Verletzungen, Verbrennungen oder Operationen wird ein erniedrigter Glutamin-Spiegel beobachtet. Reicht die Eigensynthese nicht aus, muss supplementiert werden[4].

Dosierungsempfehlung: 15 – 40 g/ Tag

Leaky-gut

Zellen mit hohen Teilungsraten, wie die Zellen des Immunsystems und die Mucosazellen des Dünndarms, sind auf eine ausreichende Versorgung mit der Aminosäure Glutamin angewiesen. Außerdem ist L-Glutamin als Präkursor der Glutathion- Biosynthese eine zentrale Komponente zur Erhaltung des antioxidativen Status. Eine Supplementierung mit Glutamin unterstützt die Heilung der Darmmucosa und verbessert die Barrierefunktion des Darms[5] [6]. Eine ausgezeichnete natürliche Quelle für Glutamin ist Knochenbrühe. Ein einfaches Rezept für Rinderknochensuppe findest du hier.

Dosierungsempfehlung: 1500 mg/ Tag


 

[1] Brosnan, John T. (June 2003). „Interorgan amino acid transport and its regulation“. J. Nutr. 133 (6 Suppl 1): 2068S–2072S.

[2] Yuneva, M.; et. al.  (2007). „Deficiency in glutamine but not glucose induces MYC-dependent apoptosis in human cells“. The Journal of Cell Biology 178 (1): 93–105.

[3] Bassini-Cameron, Adriana, et al. „Glutamine protects against increases in blood ammonia in football players in an exercise intensity-dependent way.“ British journal of sports medicine 42.4 (2008): 260-266

[4] „Glutamine“. Medical Reference Guide. University of Maryland Medical Center. 2011-05-24. Archived from the original on 2009-12-09. Retrieved 2014-03-03.

[5] Brenna JT. 2002. Efficiency of conversion of alpha-linolenic acid to long chain n−3 fatty acids in man. Curr Opin Clin Nutr Metab Care.5:127–32.

[6] Sukhotnik I, Khateeb K, Mogilner JG,et al: Dietary glutamine supplementation prevents mucosal injury and modulates intestinal epithelial restitution following ischemia-reperfusion injury in the rat. Dig Dis Sci. 2007 Jun;52(6):1497-504.

The following two tabs change content below.
Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Personal Fitness and Health Trainer (Dipl.) und schreibt für verschiedene Online-Magazine und für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen gesunde und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Paleo-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft. Heute verhilft sie auch als Food-Coach und Personal Trainerin anderen zur Topform. Von Julia kannst Du Dich hier individuell beraten lassen.
Message Us

Pin It on Pinterest

Shares

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.