Julia Tulipan zusammen mit Jimmy Moore bei Paleo f(x) 2015 in Austin

Julia Tulipan zusammen mit Jimmy Moore bei Paleo f(x) 2015 in Austin

Die letzten drei Wochen waren wirklich ereignisreich. Verschiedene Zeitzonen, verschiedene Städte, von der Westküste zur Ostküste und natürlich die größte Paleo und LCHF Konferenz der Welt. Ich hatte die einmalige Gelegenheit die Pioniere der Low-Carb und Paleo Bewegung persönlich kennen zu lernen zu dürfen. Es eine ganz besondere Erfahrung mit so vielen Gleichgesinnten an einem Ort zu sein, sich auszutauschen und die vielen persönlichen Geschichten zu hören.

Keine eine Dogmen, kein religiöser Fanatismus – es werden Studien zitiert und die eigenen Erfahrungen kritisch hinterfragt.

Was mir besonders an dieser „Community“ und an allen Vortragenden gefallen hat, ist der evidenzbasierte, wissenschaftliche Zugang. Keine Dogmen, kein religiöser Fanatismus – es werden Studien zitiert und die eigenen Erfahrungen kritisch hinterfragt. Nach „schwarz-weiß“ Schemen sucht man hier vergeblich, alle sind sich einig: es gibt kein „one size fits all“ Schema!

Das Programm war sehr dicht und auf vier Bühnen gleichzeitig Vorträge abgehalten wurden, konnten wir leider nicht alles sehen. bei besonders interessanten Sprechern haben wir uns dann einfach aufgeteilt. Ich werde in den kommenden Wochen die besten „Takls“ noch im Detail aufarbeiten, doch hier schon mal die wichtigsten im Überblick, mit einer kurzen Zusammenfassung bzw. dem wichtigsten „take-away“.

 

chris-kresser-about-320x457

Chris Kresser

pHalse! Why the Acid-Alkaline Theory is a Myth.

Chirs Kresser

Take away: Es gibt keine klinische Studie, die zeigen würde, dass Protein eine negative Auswirkung auf den pH-Wert, die Knochendichte oder die Gesamtsterblichkeit hat. Es besteht kein Zusammenhang zwischen der Nahrung die wir zu uns nehmen und dem pH-Wert im Blut und der pH-Wert im Urin ist kein Marker.

Dazu auch ein Blogbeitrag von Chris Kresser: The pH Myth

v.l :  Skyler Tanner, Cale Schultz, Dr. Mike T Nelson, Menno Henselmans, Dr. Andy Galpin

v.l : Skyler Tanner, Menno Henselmans, Dr. Andy Galpin, Dr. Mike T. Nelson, Cale Schultz

 

Hypertrophy!

Presenter(s): Skyler Tanner, Cale Schultz, Dr. Mike T Nelson, Menno Henselmans, Dr. Andy Galpin

Take-away: Das wichtigste für Hypertrophie (Muskelwachstum) ist das Volumen (Gewicht x Anzahl der Wiederholungen). Das Zweitwichtigste ist die Dichte (Volumen/Dauer des Trainings). Erst an letzter Stelle kommt das maximale Gewicht.

v.l.: Sara Ballantyne, Nora Gedgaudas, Dan Pardi, , Reed Davis,  Dr. Kirk Parsley, Andrew Bernstein

v.l.: Sara Ballantyne, Nora Gedgaudas, Dan Pardi, , Reed Davis, Dr. Kirk Parsley, Andrew Bernstein

Hacking Stress (Under Pressure)

Presenter(s): Dr. Kirk Parsley, Dan Pardi, Nora Gedgaudas, Reed Davis,Andrew Bernstein, Dr. Sarah Ballantyne

Take-away: Schlaf, Schlaf, Schlaf –  ist das potenteste Mittel um widerstandsfähig gegenüber Stress werden

Manipulating Carbohydrates for Health and Performance

Presenter(s): Dr. Richard Maurer, Menno Henselmans, Ben GreenfieldDave Asprey

Take-away: Jeder sollte durch genaues Beobachten und durch Labortests herausfinden wo die persönliche Toleranzgrenze für Kohlenhydrate liegt. Wer nicht zwei mal am Tag, oder innerhalb von 8 Stunden zwei mal trainiert braucht sich keine Gedanken um „post-workout“ Ernährung machen. Kohlenhydrate eher am Abend/ später Nachmittag, keinesfalls in der Früh.

Mark Sisson:

Mark Sisson

Tweaking the Recipe to Build an Awesome Life

Presenter(s): Mark Sisson

Take-away: n=1, das Selbstexperiment, steht immer im Zentrum. Nicht jeder kann einen Waschbrettbauch haben und das ist auch nicht notwendig. Das Paleo-Prinzip ist als „Vorlage“ zu verstehen und nicht als Dogma.

Dr. Grace Liu

Dr. Grace Liu

Shifting Your Gut Microbiota and 100 Trillion Friends For Leanness and Fat Loss

Presenter(s): Dr. Grace Liu

Take-away: Eine ballaststoffreiche Ernährungsweise, wie die Paleo-Ernährung, fördert ein gesundes Mikrobiom. Wir stehen erst am Anfang der Forschung und noch sehr viel ist unklar.

Dave Asprey

Dave Asprey und Julia Tulipan

Willpower, Decision Making and Food

Presenter(s): Dave Asprey

Take-away: Ausreichend Schlaf und die hormonelle Regulation von Hunger und Sättigung sind zentrale Elemente, die eine dauerhafte Ernährungsumstellung ermöglichen.

Dr. Kirk Parsley

Dr. Kirk Parsley

Sleep: The Key to Willpower

Presenter(s): Dr. Kirk Parsley

Take-away: 7-8 Stunden Schlaf braucht ein Erwachsener. Dieser Schlaf muss nicht in einem sein. Das heißt Power-Napping (zwischen 20 Minuten und 90 Minuten) untertags zählt zu den 7-8 Stunden dazu.

Skyler Tanner

Skyler Tanner

Resistance Training and Cognitive Function throughout Aging

Presenter(s): Skyler Tanner

Take-away: Krafttraining wirkt sich positiv auf die kognitive Leistungsfähigkeit aus, weil es die Ausschüttung von BDNF (brain derived neurotropic factor) fördert. BDNF wirkt auf verschiedene Neuronen des zentralen und des peripheren Nervensystems. Es wirkt beim Schutz existierender Neuronen und Synapsen mit und fördert das Wachstum neuer.

20150425-SAM_0089

Dr. Michael Ruscio

The Gut Microbiota; Clinical Pearls Vs. Marketing Ploys & Regaining Your Ancestral Gut

Presenter(s): Dr. Michael Ruscio

Take-away: Wir stehen absolut am Anfang der Forschung. es ist noch viel zu früh zu sagen,  welche Bakterien wirklich mit Übergewicht in Zusammenhang stehen. Das Mikrobiom ist auch unter Jäger-Sammlergesellschaften sehr divers.

Dr. Terry Wahls

Dr. Terry Wahls

The Wahls Diet™ Plans

Presenter(s): Dr. Terry Wahls

Take-away: Nährstoffdichte und die optimale Versorgung der Mitochondrien steht an oberster Stelle.

Ben Greenfield

Ben Greenfield

Fueling The Ancestral Athlete

Presenter(s): Ben Greenfield

Take-away: Die Sache ist aber, Als Paleo-Athlet steht man vor dem Dilemma, dass man versuchen möchte „echtes“ Essen zu konsumieren, das aber während eines Wettbewerbs oft schwierig ist, weil entweder nicht leicht mitnehmbar oder zu belastend. Ben erklärt wie man mit möglichst echten Lebensmitteln genügend Energie für einen Marathon oder Iron Man bereitstellen kann. Welche Vorteile eine Fett-Adaptierung für Athleten hat und wie man sich einen eigenen „Sports drink“ zusammenstellen kann.

Amy Mayers

Amy Myers

How to Prevent and Reverse Autoimmune Disease

Presenter(s): Dr. Amy Myers

Take-away: Sie sieht ein Problem im Darm bei fast allen Patienten mit Autoimmunerkrankungen.Darum ist ihr erster Ansatzpunkt immer der Darm. Überbesiedelung durch Hefepilze und entzündliche Komponenten aus der Ernährung und der Umwelt (Schimmel im Haus, Amalgamfüllungen, etc…) entfernen.

Nina Teicholz

Nina Teicholz

Vegetable Oils: How They Came to Dominate American Food, and What They Do to Health

Presenter(s): Nina Teicholz

Take-away: Nette Zusammenfassung ihres Buches „Big Fat Suprise“.

Sara Balantyne

Sara Ballantyne

The Danger of Ketogenic Diets: Why Most of Us Shouldn’t Do It

Presenter(s): Dr. Sarah Ballantyne

Take-away: Der Titel war äußerst provokativ gewählt, zumal wenn man bedenkt vor welchen Publikum der Vortrag gehalten wurde. Ich finde es ist ein deutliches Zeichen für die Qualität dieser Veranstaltung, dass auch entgegengesetzte Meinungen präsentiert wurden. Soviel dazu. Der Titel des Vortrags war, wie ich finde, zu polarisierend. Auch wenn Sara Ballantyne sicherlich einige valide Punkte angesprochen hat, so kann man wohl kaum von einer „Gefahr“ sprechen. Jimmy Moore hat sich auch in diesem einem Fall, ein Kommentar nicht verkneifen können.

Dr. Michael Eades

Dr. Michael Eades

Paleopathology and the Origins of the Low-Carb Paleo Diet

Presenter(s): Dr. Michael Eades

Take-away: Sehr interessante Zusammenfassung der evolutionären Grundlagen für einen low-carb Lebenstiel. Spannend war der Teil über die Ägypter. Bei den Mumien findet man viel Karies, Osteoporose und Krebs. Die bildlichen Darstellungen und Statuen zeigen Männer mit dickem Bauch und Gynäkomastie (Verweiblichung der männlichen Brust oder auf Englisch „men boobs“)

Supplementation and Performance

Presenter(s): Dr. Mike T Nelson, Alex Navarro, Menno Henselmans, Ben Greenfield, Stephanie Gaudreau

Take-away: Um gezielt supplementieren zu können muss man vorher testen. Darum bevor man 100te € für Supplements ausgibt, lieber erst mal auf Defizite testen lassen. Viele verlassen sich zu sehr auf Ergänzungsmittel. Nur wer Schlaf, Stress und die Ernährung im Griff hat profitiert wirklich von Supplements, besonders im Hinblick auf sportliche Leistungsfähigkeit.

Methylation and Mental Health: What a MTHFR!

Presenter(s): Kaila Prins

Take-away: Gentests, wie es jetzt schon über 23andme möglich ist, kann ein wichtiges Diagnose-Tool sein. Kaila trägt eine Mutation auf dem Gen, welches eine wichtige Rolle im vielen Stoffwechselwegen spielt. Nach Jahren der Psychotherapie, schweren Depressionen und Selbstmordversuchen hat sie herausgefunden, dass sie eine Mutation am MTHFR-Gen hat. Diese Mutation ist relativ häufig und macht,  dass man z.B. Folat nicht/ oder nur eingeschränkt in seine aktive Form umwandeln kann. Folat ist an zahlreichen Soffwechselvorgängen beteiligt und ein Mangel an Folat kann daher die Entstehung von chronischen Erkrankungen fördern. Hier noch eine australische Seite auf der die Rolle von MTHFR genau beschrieben wird (www.mthfrsupport.com.au).

VERLOSUNG

PALEO(fx) GOODIE BAG

Um an der *Verlosung teilzunehmen, hinterlasse uns eine Review auf iTunes

Paleo fx Goodie Bag

Was steckt alles drin?

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

The following two tabs change content below.
Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Personal Fitness and Health Trainer (Dipl.) und schreibt für verschiedene Online-Magazine und für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen gesunde und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Paleo-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft. Heute verhilft sie auch als Food-Coach und Personal Trainerin anderen zur Topform. Von Julia kannst Du Dich hier individuell beraten lassen.
Message Us

Pin It on Pinterest

Shares

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.

E-Mail Newsletter & Paleo Einsteiger Kurs

In einer Woche das 1x1 der Steinzeit Ernährung und der Kohlenhydratreduzierung kostenlos über meine Kursplatform kennenlernen.

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Schau in deinen Posteingang, um die Anmeldung zu bestätigen.